Helferinnen und Helfer in Blau stellen sich vor

Anforderer-Tag beim Technischen Hilfswerk in Halle

Das THW gibt es in Halle bereits seit über 50 Jahren und doch wurde es Zeit, sich noch einmal neu vorzustellen. Trotz der zunehmenden Präsenz in den Medien aufgrund von Starkregen- und Hochwasserereignissen, gibt es viele, die nicht wissen, was das Technische Hilfswerk eigentlich genau macht, wie man es anfordert und wer die Kosten für Einsätze trägt. Gerade in Bezug auf den letzten Punkt, der Einsatzabrechnung aber auch in Bezug auf die Technik, hat sich in den letzten Jahren einiges getan.

Am 29. Juni fand beim Ortsverband in Halle erstmalig der sogenannte Anforderer-Tag statt. Dieser soll dazu dienen, bei anderen Hilfsorganisationen, wie Feuerwehr, Polizei, DRK oder DLRG sowie den Kommunen und Stadtwerken im Altkreis, Fragen zu klären und mit Unklarheiten aufzuräumen.

Ausbildungsbeauftragter Julian Hainer stellte in seiner Präsentation daher zunächst das THW und seine Kompetenzen im Allgemeinen vor und führte anschließend an die Fähigkeiten des Ortsverbandes in Halle sowie das Thema der Einsatzabrechnung heran. Dirk Hollmann vom Löschzug Werther zeigt sich erstaunt über die umfassenden Einsatzmöglichkeiten und die unkomplizierten Alarmierungs-Optionen „In Sachen Einsatzabrechnung hat sich viel getan, dass keine Kosten für uns als potenzieller Anforderer des THW entstehen so bald im Interesse der Öffentlichkeit gehandelt wird, macht vieles leichter!“

Auch bei der anschließenden Fahrzeug- und Geräteschau konnten viele Fragen geklärt werden und es wurde bei Bratwurst und Co. über mögliche Einsatzszenarien philosophiert. Bürgermeister Thomas Tappe, der sich selbst ehrenamtlich bei der Freiwilligen Feuerwehr engagiert, gehörte ebenfalls zu den rund 35 Gästen an diesem Tag.

Wolfgang Sander, Ortsbeauftragter in Halle und Initiator Robert Schäper, Gruppenführer der Bergung, freuten sich im Anschluss über den erfolgreichen Tag und das positive Feedback der Gäste. Dem Ziel, in Zukunft enger mit den umliegenden Hilfsorganisationen, Kommunen und Stadtwerken zusammenzuarbeiten, sind die Helferinnen und Helfer des THWs in Halle damit ein ganzes Stück nähergekommen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: